Error 404

Über den Toten Link

Vor sehr langer Zeit entstand das heutzutage wichtigste Medium der Gesellschaft: Das World Wide Web. Seinen Ursprung fand das Internet in der europäischen Organisation für Kernforschung bei Meyrin im Kanton Genf in der Schweiz. Dort gab es einen Raum mit der Nummer 404, in dem der Server stand, auf dem alle Daten gespeichert waren.

Ab und zu kam es vor, dass Dateien gelöscht wurden, auf die an einer anderen Stelle verwiesen wurde. Da sie nicht mehr existierten und trotzdem gesucht wurden, führte das natürlich zu einem Fehler: Page not found - oder Seite nicht gefunden. Dieser Fehler fand im Raum 404 statt, weshalb die vollständige Meldung so lautet:

Error 404 - Page not found

oder: Fehler im Raum 404, die Datei wurde nicht gefunden

Bei Webseiten ist der Auslöser für einen solchen Fehler im Grunde der selbe, weshalb der Name beibehalten wurde. Klickt man auf einen sogenannten toten Link, also einen Verweis auf eine nicht existierende Datei, gelangt man zur Fehlerseite.

Teste doch mal unsere Fehlerseite! Tippe dafür einfach etwas beliebiges sinnloses ergänzend in die URL dieser Seite ein, zum Beispiel: blog.galileo-webagentur.de/blog/1geschaelteananas

Von dort aus kannst du übrigens über eine kleine Navigation bequem zurück kehren und weitere interessante Blogartikel lesen. Viel Spaß!

Kennst du eigentlich schon den Witz über das sichere Ananas-Passwort? Hier lesen und lachen

Zurück

Verwandte Artikel

Breadcrumbs

Wie im Märchen

Mehr lesen

Burger Menu

Drei unscheinbare Balken

Mehr lesen

Favicon

Klein aber nicht zu übersehen

Mehr lesen